Lage des Vereins

Lageplan Kleingartenverein Bergauf e.V.

Lageplan Kleingartenverein Bergauf e.V.

Gelegen in bester Nachbarschaft ist der Gartenverein Bergauf e.V. am Potsdamer Pfingstberg im Stadtteil „Nauener Vorstadt“ beheimatet. Sei es die Villa Henkel, das Belvedere oder die russisch orthodoxe Kirche auf dem Pfingstberg: Hier atmen Sie historische Luft.

Nur ca. 200 Meter entfernt liegt die Kolonie Alexandrowka.

In ca. 500 Metern Entfernung liegt der Potsdamer Volkspark: Einem 2001 für die Bundesgartenschau landschaftsplanerisch neu gestalteten Gelände.

Ebenfalls zu Fuß leicht zu erreichen sind: Die Meierei, das Schloß Cecilienhof mit dem Neuen Garten und dem Heiligen See, sowie der Jungfernsee.

Sie erreichen den Gartenverein mit den Bus-Linien 609, 638, 697, N15 und N17 über die Haltestelle „Am Pfingstberg“ und mit den Tram-Linien 92 und 96 über die Haltestellen „Am Schragen“ und „Puschkinallee“.

In dieser Nachbarschaft verbindet der Bergauf e.V. aktuell ca. 270 Mitglieder auf 163 Parzellen miteinander.

In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich die Kleingartenvereine  “ Pfingsberg “ e.V. und  “ Im Grund „.